Artikel-Schlagworte: „dragonology“

Dragonology – The Dragon Prophecy

Ah, endlich mal wieder eine Neuerung aus dem Hause Dragonology. The Dragon Prophecy ist Teil 4 der Dragonology Chronicles Buchreihe. Leider gibt es anscheinend noch keine offiziellen Klappentext, auch nicht auf der Dragonology Homepage, so dass ich mich hier des Internets bemühe und hoffe dass alles so stimmt:

Brother and sister dragonology students Daniel and Beatrice Cook are looking forward to returning to their studies with Dr. Ernest Drake and Erasmus, their half-dragon tutor. But what they learn is that the evil dragonologist Alexandra Gorynitchka, who is bent on controlling (or destroying!) all the world’s dragons, is searching for the fearsome Hammer of the Dragons, an ancient weapon that can kill hundreds of dragons in a single stroke.

Weiterführende Links:
The dragon prophecy bei Amazon

Beitrag weiterempfehlen:

Dragonology Portfolio Update

Die Dragonology Reihe hat kontinuierlich Zuwachs bekommen. Folgende Bücher sind brandneu oder neu aufgelegt worden:

Dragonology Tracking and Taming Dragons Volume 2: A Deluxe Book and Model Set: Frost Dragon: 2

Dragonology: Field Guide to Dragons

Dragonology: Pocket Adventures

Dragonology: Bringing Up Baby Dragons

Beitrag weiterempfehlen:

Dragonology Tracking and Taming Dragons

Tracking and Taming Dragons ist ein in mehreren Ausgaben erscheinender Leitfaden für angehende Drachenforscher. Im ersten Abschnitt dieser Ausgabe geht es dabei um die westlichen Drachen wie Wyvern, Knucker, Amphitere oder Lindwürmer und wie man diese anhand ihrer Fußabdrücke und Exkremente unterscheiden kann. Nachdem man sich das Wissen angeeignet hat was für einen Drachen man eigentlich verfolgt, werden mehrere Möglichkeiten vorgestellt die Drachen möglichst schonend einzufangen, um sie dann zu zähmen und zu dressieren.

Dragonology von Dougald Steer war die erste Ausgabe aus der mittlerweile stark angewachsenen ‚ology Reihe. In der Geschwindigkeit in der die Bücher mittlerweile auf den Markt kommen, muss man sich jedoch fragen, ob die Bücher dennoch interessant und vor allem originell bleiben. Das äußere des Buches hat nun mittlerweile eine fest vorgegebene Form erhalten. Es gleicht der ersten Dragonology Ausgabe auf den ersten Blick wie ein Ei dem anderen (Es fehlen nur die in das Cover eingelassenen Glassteinchen). Das Buch kommt ordentlich dick daher. Dies ist jedoch mehr Schein als Sein, denn das eigentliche Buch hat gerade einmal 24 Seiten. Der Rest enthält Bauteile aus denen man sich einen einfachen, aber recht niedlich aussehenden Papierdrachen zusammenbauen kann…

Diesen Beitrag weiterlesen »

Beitrag weiterempfehlen:

Tracking and taming dragons

Beinahe hätte ich es vergessen. Aus der wild wachsenden -onology Reihe gibt es einen neuen Spross und zwar Dragonology – Tracking and Taming dragons. Das 24 Seiten leichte Büchlein stellt den ersten Teil einer neuen Reihe dar, die jedesmal eine andere Drachenrasse behandelt und darlegt wie man sie auspürt und zähmt. Die Dragonology Bücher waren ja bisher nie schlecht, deswegen werd eich auch einen Blick auf diesen werfen, nur mit den dürftigen 24 Seiten…naja, die -onology Kuh wird gemolken so lange es eben geht.

Tracking and taming dragons bei Amazon

Beitrag weiterempfehlen:

Sababatoys Dragonology Brettspiel

Sababatoys hat es sich zur Aufgabe gemacht die unglaublich erfolgreiche Dragonology Reihe in ein Brettspiel zu überführen und dieses am 1. September 2006 veröffentlicht. Einen kleinen Eindruck von diesem Spiel erhält man durch ein Interview, welches von "Fist full of comics (and Games)" geführt wurde.

Stone_Neuman_SababaToys.mp3 (3.02 MB)

Beitrag weiterempfehlen:

Dragonology Chronicles – Dragons eye Vol 1

Die Dragonology Machinerie von Dugald und Steer Douglass Carrel läuft und läuft. Nach den sehr erfolgreichen Sachbüchern versuchen sich die Hersteller nun mit einem ersten Roman, von dem seit ein paar Tagen das Cover bekannt ist.

Mehr Informationen fehlen leider, über den Inhalt  gibt es weder bei Amazon noch auf der offiziellen Homepage nähere Informationen.

Das Buch kann bei Amazon bestellt werden


Beitrag weiterempfehlen:

Dragonology – Neue Artikel

 Nach den beiden erfolgreichen Büchern "Dragonology" und "A practical course in dragons" erscheinen demnächst die nächsten Werke des fiktiven Autors Ernest Drake.

Den Anfang macht das "Obscure Spells and Charms of Dragon Origin: A Dragonology Kit" eine Sammlung von Büchern, Tabellen und Tand. Mal sehen wie sich der Inhalt in die bestehenden Dragonology Bücher einfügt. Das Bild oben links gibt einen Einblick in das, was den Käufer erwartet. Das Dragonology Kit erscheint zwar erst anfang 2006, aber eine Vorbestellung ist bei Amazon bereits möglich.

Erst im Mai 2006 erscheint hingegen das noch Titelbildlose "Dr. Ernest Drake’s The dragon’s eye", welches man sich zwar erst vorbestellen kann, dann jedoch gewiss einen Blick wert ist.

{mosimage newxsize=75}{mosimage newxsize=75}Abschließend nun noch einige Bücher, von denen ich noch gar keine Ahnung habe, was diese beinhalten sollen: Die Dragonology Adventure Books von Douglas Steer (dem Herausgeber von Dragonology)

The Iceland Wyrm (s. Bild links)
The Winged Serpent
The Dragon Star (s. Bild rechts)

Beitrag weiterempfehlen:

Dragonology – A practical course in dragons

Nach dem grandiosen Erfolg von Dragonology folgt mit dem zweiten Werk „A practical course in dragons“ eine Vertiefung in die fantastische Welt der Drachen.
Dr. Ernest Drake ist ein Dragonologist, also ein Drachenforscher. Nachdem er bereits mit seinem ersten Buch erfolgreich die Bevölkerung an die fantastische Seite der Drachen herangeführt hat, möchte er mit seinem zweiten Werk jedem begeisterten Drachenliebhaber die Möglichkeit geben, selbst zu einem Drachenforscher zu werden um die Geheimnisse um diese Kreaturen zu erforschen.

Das Buch gliedert sich hierzu in 21 Kapitel, wovon die ersten sieben Einführende oder grundlegende Dinge erklären, die zweiten sieben Kapitel für Fortgeschrittene und die letzten sieben für angehende Profiforscher gedacht sein sollen. Jedes Kapitel wird dabei von einer oder mehr fiktiven Übungen für den Schüler untermalt. Mal muss ein Text in Drachenrunen entziffert, Rätsel gelöst, oder eine Landkarte vervollständig werden. Verdeutlicht werden die gesammelten Thesen durch viele, erstaunlich detailfreudige, Drachenskizzen, oder in letzter Sekunde „eingeklebte“ Sondernotizen über Drachensichtungen. Das gesamte Buch erhält dadurch mehr den Touch eines Notiz- oder Tagebuches, an dessen Vervollständigung der Leser auf seinem Weg zum geprüften Drachenforscher teilhaben darf.

Dieses Buch ist einfach erstaunlich. Es hatte die schwere Aufgabe sich an seinem direkten Vorgänger „Dragonology“ zu messen. Was dabei heraus kam ist ohne Zweifel mindestens ebenbürtig. Zwar sind keine Fragmente von Drachenhaut oder in das Cover eingravierte Edelsteine mehr zu finden, aber das braucht das Buch auch nicht, um hervor zu stechen. Keine Designidee wirkt deplatziert oder abgenutzt, es kommt genau so rüber wie es soll, nämlich als in die Jahre gekommenes aber überaus wichtiges Lehrbuch mit vergilbten Seiten und Fingerabdrücken, die von regelmäßiger Benutzung zeugen. Die Zielgruppe für dieses Buch stellen zwar ohne Zweifel eher die jüngeren Leser dar, aber gerade die Materie der Drachen für diese zugänglich zu machen, ist dem Autor äußerst gut gelungen. Die Bilder und Skizzen sind allesamt sehr gut, die Texte verständlich, wenn auch manchmal ein wenig kindisch und der rote Faden bleibt stets erkennbar. Optisch bleibt das Buch somit ein wenig hinter dem optisch fulminanten ersten Werk zurück, holt diesen Rückstand jedoch mit seinem Inhalt wieder auf und erreicht mit den kleinen Zugaben im Buch einen würdigen Gleichstand. Dragonology – A practical course in dragons ist eine tolle Fortsetzung!

Dragonology A practical course in dragons kann bei Amazon bestellt werden. Weitere Informationen zum Vorgänger Dragonology finden sich hier

Beitrag weiterempfehlen:

Dragonology A practical course in dragons

Dragonology – A practical course in dragons

ist endlich erschienen. Mal sehen, ob es an den fantastischen Vorgänger Dragonology heranreichen kann. Das Buch kann bei Amazon bestellt werden.

Beitrag weiterempfehlen:

The Dragonology Handbook: A Practical Course In Dragons

The Dragonology Handbook: A Practical Course In Dragons

Nach dem großen Erfolg des Dragonology Buches (s. Rezension) nun der nächste Streich von „Ernest Dr. Drake“. Leider ist bisher wenig über das neue Buch bekannt, aber das Cover kann man sich bereits ansehen. Und wenn das neue Buch genauso gut wird wie das erste, dann freuen wir uns auf ein wundervolles neues ca. 80seitiges  Drachenbuch im Mai 2005.

Das neue Dragonology Buch kann man sich bereits bei Amazon für ca. 11€ vorbestellen

Beitrag weiterempfehlen:

Stöbere im Archiv