Artikel-Schlagworte: „Larry Elmore“

Status von Larry Elmore Kickstarter Project

Nachdem ich Ende letzten Jahres das erste Kickstarter Project Larry Elmores unterstützte und mir das in Leder gebundene Buch mit all seinen bisherigen (und ein paar neuen) Werken sicherte, verfolge ich mit Spannung wie sich das Projekt entwickelt. Larry schickt nämlich in unregelmäßigen Abständen Mails an all seine „Backer“. Heute kam dann der mit Spannung erwartete Moment. Es sind noch 1 1/2 Monate bis zum angepeilten Versandtermin und nun ist das Coverbild fertig. Es trägt den Titel Circle of death und ist eine Hommage an seine bekanntesten Bilder. Wer sich das Buch noch jetzt bestellen möchte, um einer der ersten Besitzer zu sein, der kann dies auf seiner Webseite tun:

Die Coverillustration für sein Buch "The complete art of Larry Elmore"

Die Coverillustration für sein Buch „The complete art of Larry Elmore“

Beitrag weiterempfehlen:

Elmore bei Kickstarter

Larry Elmore lässt sich also nun auch bei Kickstarter nieder. Der gute Larry war ja seit jeher ein Fan von neuen Medien und Vertriebswegen. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass er auch den Trend „Kickstarter“ mitmacht und seinen Freunden gegen bare Münze sein künstlerisches Lebenswerk als großes Buch verspricht. Entsprechend Kleingeld vorausgesetzt, erhält man von ihm ein 200-300 seitiges Buch, entweder als Hardcover oder in Leder eingebunden, mit oder ohne Signatur, zusätzlichen Skizzen oder sogar (für die ganz betuchten) mit einem Original Elmore Leinwandklassiker. Alles hier nachzulesen, nicht billig, aber für Fans ein Muss!

Elmore bei KickstarterIch habe mir erstmal die Fighters Edition gesichert und freue mich schon darauf bald die 300-seitige Ledereinband-Ausgabe des Complete Elmore Artbook zu bekommen. Die Aktion läuft noch bis zum 31.12. Wer sich beeilt kann sich selbst noch ein Geschenk machen!

 

Beitrag weiterempfehlen:

Brothers Barbarian

Wer hätte denn ahnen können, dass Larry Elmore mal gemeinsam mit Margaret Weis vor der Kamera stehen würde? Auf seiner Homepage wurde ich heute zufällig auf einen Link aufmerksam, der auf die Webseite der „Brothers Barbarian“ linkt. Eine trashige Fanproduktion in bester D&D Rollenspielrundenqualität. Elmore spielt darin einen alten schrulligen Zauberer und Weis eine böse Hexe…das lasse ich mal kommentarlos so stehen und verlinke lieber die erste Episode auf Youtube und die anderen nach dem Klick.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=AdsxcA1-KnE[/youtube] Diesen Beitrag weiterlesen »

Beitrag weiterempfehlen:

Seven Dragons Kartenspiel

Cover des Kartenspiels - Seven DragonsKanntet ihr Seven Dragons? Nun, ich bisher auch nicht, obwohl es schon einige Zeit auf dem Markt ist. Das Spiel ist eine exakte Kopie von „Aquarius“, wurde jedoch mit Bildern von Elmore ein wenig aufgehübscht. Im Grunde handelt es sich um eine Mischung aus Vier gewinnt und Carcassone. Ihr legt Eure Karten, auf denen sich verschiedenfarbige Drachenbilder befinden, so aneinander, dass Ihr sieben zusammenhängende Drachen einer Farbe erhaltet. Zusätzlich gibt es geheime Sonderaufträge und die Möglichkeit dem Gegner das Leben schwer zu machen, indem die Kartenhand getauscht oder das Spielfeld umsortiert wird. Klingt ganz nett. Leider sind es im Grunde nur wenig verschiedene Bilder von Elmore die hier zur Illustration herangezogen wurden. Aber da das Spiel nicht viel kostet, werde ich mal einen Blick darauf werfen.

Nachtrag: Ich habe das Spiel jetzt gekauft und auch schon die ersten sechs Runden gespielt. Es ist kurzweilig, sehr schnell und ich verliere stets, wenn ich versuche klug zu sein und eine Taktik anzuwenden :-). Mein Wunsch wäre jedoch gewesen mehr verschiedene Drachenbilder der entsprechenden Drachenfarben auf den Karten unterzubringen, es gibt nämlich leider nur genau sieben (Rot, Grün, Gold, Blau, Schwarz , Silber und Regenbogen)

Weiterführende Links:
Seven Dragons bei Amazon
Videoreview

Beitrag weiterempfehlen:

Elmores Homepage wurde runderneuert

elmore_website_logoNa schau mal einer guck! Selbst vor Elmore macht das „neue Web“ nicht halt. Seine handgezeichnete Homepage der letzten Jahre musste einem neuen WordPress-Blog-Design weichen. Das hat Vor- und Nachteile. Ich persönlich trauere dem Charme des liebevoll gezeichneten Vorgängers hinterher, freue mich aber, dass alle Inhalte jetzt ordentlich getagged sind und man mit dem Stichwort Dragon schon sehr weit kommt 🙂

Beitrag weiterempfehlen:

Elmore’s Eragon

Larry Elmore hat sich an das populäre Thema "Eragon" herangewagt. Für einen Kunden hat er die finale Schlacht des ersten Buches auf die Leinwand gebannt und seinen Fortschritt dabei auf seiner Homepage dokumentiert. Das Bild zeigt den Fortschritt der Schicht um Schicht zu seinem fertigen Bild führt. Ob Elmore die Szene allerdings akkurat wiedergegeben hat bleibt den Fans zur Diskussion überlassen. Ich tippe ja eher auf gestalterische Freiheit 🙂 Nichts desto trotz haben wir hier ein schönes Bild mit typischen Elmore-Drachen, Urgals, Durza, Arya und Eragon.

Beitrag weiterempfehlen:

Larry Elmore – Neues Homepage Layout

Hach, ich dachte schon es passiert überhaupt nichts mehr diesen Sommer. Aber zum Glück hat Larry Elmore mal wieder seine Homepage auf Vordermann gebracht. Sie weicht nun endlich ein wenig vom alten Standarddesign ab und zeigt sich eines Fantasy Künstlers würdig.

Außerdem ist Elmore nun auch bei MySpace vertreten. Das ist zwar meines Erachtens nach etwas nutzlos, aber durchaus witzig.

Außerdem findet er sich mit einem Video bei Youtube wieder, einem Ausschnitt aus der DnD Experience Reihe.

Beitrag weiterempfehlen:

Elmores Convention Kalender

Larry Elmore hat seinen Convention Kalender geupdated und einige Termine für 2006 eingeschrieben. Neben bekannten Namen wie dem DragonCon und ComicCon wird er dieses Jahr auch wieder auf der Spiel zu finden sein, die am 19.-22. Oktober stattfindet. Er bleibt damit seiner Tradition treu "Good old Germany" alle zwei Jahre einen Besuch abzustatten. Wie immer wird er am Stand von Ciruelo Cabrals Dac-Editions sitzen.

Beitrag weiterempfehlen:

Larry Elmore Booth Banner

Booth Banner, das sind diese schönen großen Banner, die immer an den Ständen der Künstler auf Messen hängen. Heißbegehrt und zu 99,9% unverkäuflich, egal wieviel man bettelt (hab da selbst Erfahrung…). Larry Elmore hat jetzt aber ein Herz und verkauft tatsächlich einige seiner Banner. Na wenn das nicht ein Grund ist mal wieder auf seiner Homepage vorbei zu schauen.{mosimage newx=50}{mosimage newx=50}

Weiterführende Links:
Larry Elmores Homepage
Die Banner Seite

Beitrag weiterempfehlen:

Larry Elmore Drachenbild bei Ebay

Larry Elmore versteigert mal wieder eines seiner Werke bei Ebay, diesmal heisst das Bild Rough Color und das sagt Larry:
This painting was done in 1991 for a paperback book cover. The book was written by Richard Knack and published by Warner Books.
Der Link zur Auktion des Drachenbildes

Diesen Beitrag weiterlesen »

Beitrag weiterempfehlen:

Elmore – neuer Druck

{mosimage newxsize=100}Bei Larry Elmore gibt es jetzt einen neuen Druck, der auf einem seiner besten Bilder basiert, nämlich Guntha und Fisban. Hier geht es zur Bestellung direkt auf Larry Elmores Homepage

Diesen Beitrag weiterlesen »

Beitrag weiterempfehlen:

Elmore Ebay Items Februar 2005

{mosimage newysize=150}Larry Elmore bietet wie jeden Monat ein paar neue Originale bei Ebay zum ersteigern an. Diesmal interessant: Eine Drachen-Bleistiftskizze (s. Links) zu Ebay und dem Drachenbild geht es hier.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Beitrag weiterempfehlen:

Larry Elmores Originale

Larry Elmore verkauft einige seiner Originalbilder auf seiner Homepage. Dazu gehört zum einen das Bild Guardians of the Lost
und Lair of the black dragon.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Beitrag weiterempfehlen:

Messebericht Spiel 2004

Der subjektive Messebericht von Dragonslayer

23.10.2004 – Seit drei Tagen ist Deutschlands größte Spielemesse in vollem Gange. Strategiespiele, Brettspiele, Kartenspiele – Rollenspiele, Comics und Kunst, alles trifft sich im Herzen des Ruhrpotts, in Essen. Wie immer haben sich tausende auf den Weg gemacht, um Neues zu sehen und zu kaufen, neue oder alte Bekannte zu treffen, oder einfach nur den Flair dieses Messeconventionbasars zu erleben. Mit unter den knapp eine Million Besucher, seit drei Jahren Fan der Veranstaltung, befinde auch ich mich, immer auf der Suche nach allem was Schuppen und einen Schwanz hat und meine umfassende Drachensammlung zieren könnte. Was folgt ist mein persönlicher, subjektiver und auch auf meinen Bereich ausgerichteter Bericht über die schönste Spielemesse des Jahres.

Ha, jedes Jahr kurz nach meinem Geburtstag gilt es für mich zu beweisen, dass ich noch nicht zum alten Eisen gehöre und einen derartigen Messetag problemlos überstehe – wer mich kennt weiß, dass ich von Beruf her damit eigentlich keine Probleme mehr haben sollte, aber Essen ist ja auch keine normale Messe, somit darf ich ruhigen Gewissens wehklagen*g*. Blick über eine der vielen SpielflächenPünktlich um 10 Uhr waren meine Begleiter aus dem Drachenforum und ich selbst durch die Türen gedrängt worden und los konnte es gehen…naja fast, natürlich hatte ich auch diesmal wieder vergessen mir einen Plan von den Spielen und Plätzen anzufertigen, die ich unbedingt besuchen wollte, aber wozu gibt es denn die „blindlingsdrauflosundimmermittenrein“-Taktik? Kaum 10 Meter gelaufen gleich die erste große Überraschung, die auf mich wartete. Glaubt mir, ich habe mir den Ausstellerplan (wer wo zu finden ist) sehr gut durchgelesen. Ich kannte jeden Eintrag, der in irgendeiner Form auch nur im Geringsten etwas mit Drachen zu tun hatte, aber damit, dass Ciruelo Ciruelo, Larry Elmore, Monte Moore und Luis Royo gemeinsam auf dieser Messe zu finden sein würden, damit hatte ich nicht gerechnet.
Ciruelo mit zwei seiner neuen BilderLarry an seinem StandMonte Moore, der Mann ohne Talent...jajaLuis Royo, doch nicht soschüchtern wie ich dachte
Mein Freudengeschrei war also groß-ok, ja gut, ich wurde mehrfach für dämlich gehalten, das ist aber nichts neues für mich, Hauptsache die Künstler sind da und ich kann meinem Sammlerwahn nachgehen und ein wenig plauschen was es so neues gibt. Evtl kann man ja ein neues Bild abstauben, welches bisher noch nicht veröffentlich wurde… Und so kam es also, dass ich bei Monte Moore das neueste Art Book und ein original Drachenbild erstehen konnte, Ciruelo um sein neues Portfoliobuch, einen Kalender, viele neue Drachenbilder und sogar ein Drachencomic erleichterte und zusammen mit Elmore photographiert wurde, so dass ich höchstwahrscheinlich auf seiner Homepage erscheinen werde. Danke also noch mal an diese drei fantastischen Künstler und besonders an Ciruelo.
Danke Ciruelo, es ist immer eine Freude sich mit Dir zu unterhalten, besonders wenn man so eine tolle und auch recht aufwendige Skizze geschenkt bekommt und sieht, dass du dir die Zeit für Deine Fans nimmst!

Luis Royo unterzeichnete jedes einzelne ihmvorgelegte Buch, leider nur auf spanisch *g*Aber hey, genug geplauscht, es ist kurz vor zwölf! Und was passiert um zwölf? Um zwölf soll endlich Luis Royo erscheinen und am Stand von MG Publishing signieren!!! Man, haben wir angestanden! Eine Stunde, zwei nette Bekanntschaften und ein paar platte Füße später bekam ich endlich mein Exemplar seines Portfoliobandes „Fantastic Art“ signiert. Schade nur, dass Royo nur spanisch spricht, es hat mir so in den Fingern gejuckt ihn ein bisserl auszufragen…aber gut, zum Glück habe ich seinen Manager gefunden, der musste dann eben herhalten und mir dieses oder jenes erklären*hähä*.

Am Stand von „Chimera Publishing“ war das zum Glück nicht notwendig, die Herren des Standes erinnerten sich von den vorigen Jahren an uns und schon war die schönste Plauscherei im Gange, an deren Ende ich mich als der erste Besitzer weltweit des neuen Kunstbuches von Ken Kelly zählen durfte…ich hab keine Ahnung wie das letztendlich gelungen ist, aber was zählt ist, dass ich es habe HARHAR, MEINS MEINS!!!

Was mein geschundener Geist und Körper jetzt nicht mehr zeitlich ganz einordnen können was wann und als Folge wovon geschah, soll im Folgenden erzählt werden.

Das große Buch der darchen, deluxe EditionKennt Ihr Jörg Schröder? Nein? Solltet Ihr aber, denn eben dieser ist Buch – Verschönerer…oder wie man das auch immer nennen mag. Er selbst sagt, dass er den Inhalt der Bücher versucht auf das Cover zu bannen, aber nicht einfach nur in einem zweidimensionalen Bild…vielmehr werden die Bücher komplett überarbeitet, mit aufwendigen Covern ausgestattet und derart verziert, dass aus dem Buch ein lebendiges Kunstwerk wird! Besonders gefallen hat mir sein Exemplar, dass er Ciruelo schenkte. Es handelte sich um eine deluxe Fassung des bekannten „Das große Buch der Drachen“, komplett mit roten Schuppen, Gravur und eingebundenem Papyrus-Poster! Einfach nur wow! Der Preis ist mit geschätzten 800¤ natürlich horrend, aber wer das Buch in natura gesehen hat, der weiß, dass es jeden Cent wert ist. Das schlimmste daran ist aber, dass mich der Preis zwar abschreckte, aber nicht soweit, dass ich es nicht in Erwägung ziehen würde-GNAAAAA.

Endlich habe ich nun auch Ric Sattler und seine ersten Drachenbilder einmal kennen gelernt. Ein sehr netter Mann…ob er wohl noch immer den Crêpes Stand sucht *g*?

Was aber machte die Spielemesse abseits der kleinen Drachenwelt für einen Gesamteindruck? Unser lieber Doc brachte es passend auf den Punkt, in dem er von einer Omnipräsenz des Herrn der Ringe sprach. An jeder Ecke sah man Legolas, Aragorn und Konsorten und jeder Spielehersteller hatte mindestens ein Spiel in der Pipeline, welches entweder direkt mit dem Film zusammenhing, oder aber in Mittelerde spielt. Eine leichte Übersättigung war von meiner Seite aus da also schon vorhanden, aber wem es gefällt…Davon abgesehen war die Spielemesse so wie immer-schön voll, schön anstrengend und in bester Tradition habe ich wieder einmal keine Zeit gehabt auch nur ein einziges Spiel zu testen, naja, vielleicht im nächsten Jahr (schreibe ich das nicht jedes Jahr?).

Meine Beuteliste:

  • Fantastic Art Luis Royo
  • Ciruelo Cabral Portfolio
  • Ken Kelly Art (ich bin der erste weltweit, erster, Erster, ERSTÄÄÄÄ)
  • Majestika The Art of Monte Moore
  • Tim White Mirrow of dream
  • Ciruelos Kalender 2005
  • Skizze von Ciruelos

und wie immer obligatorisch

  • ein paar kaputte Füße und schwere Augen

Colossal ArenaBis ins nächste Jahr, ich kenne jetzt noch ein paar mehr Leute denen ich im Voraus Infos aus den Rippen labern kann und ich freue mich jetzt schon darauf. Aber noch weit mehr als auf das nächste Jahr freue ich mich auf mein Bett! Oder sollte ich mich doch noch ein bissel an den Brettspielen beteiligen, die meine Freunde erstanden haben? So viele Optionen und so wenig klarer Geist zum Entscheiden übrig…

Dragonslayer

 

Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004
Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004
Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004
Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004
Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004
Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004
Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004
Messebericht Spiel 2004Messebericht Spiel 2004

Beitrag weiterempfehlen:

Larry Elmore Site Update

Wieder einmal wurde die Homepage von Larry Elmore etwas überarbeitet. Diesmal gab es eine kleine optische Verbeserung auf der Startseite, sowie eine überarbeitete Biographie Seite.

Neue Features und ein paar neue Bilder gibt es natürlich auch zu sehen-wie immer. Dazu gehören zum Beispiel neue EBAY Artikel, die jeden Tag versteigert werden, das nebenstehende Bild  ist zum Beispiel heute unter dem Hammer! Beeilt euch, wenn ihr es euer Eigen nennen wollt.

Außerdem wurde ein High Quality Bild von Everquest in die Galerie übernommen (auch in meiner Galerie zu finden) und eine Website des Monats eingeführt. Website dieses Monats Shadowscapes.com

Beitrag weiterempfehlen:

Neue Bilder von Elmore

Larry Elmore hat seine Galerie etwas geupdated. Die neuen Drachenbilder findet Ihr natürlich auch hier in der Galerie.

Beitrag weiterempfehlen:

Elmore Wallpapers

Larry Elmore bietet auf seiner Homepage ab sofort vier Wallpaper an. Nichts weiter besonderes. Aber Elmore möchte für diese Wallpaper auch noch Geld haben. 2,99$ soll ein Hintergrundbild, 9,99$ alle vier Bilder kosten. Also bitte, sowas hat Elmore doch nicht nötig…

Beitrag weiterempfehlen:

Origins 2004

Auf seiner Homepage hat Larry Elmore eine kleine Photoserien ausgestellt, die ihn und Ken Whitman auf dem Weg zur Origins 2004 zeigt. Die Origins ist eine Fantasy und Science Fiction Messe und scheinbar hatten die beiden sehr viel Spass dabei.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Beitrag weiterempfehlen:

Larry Elmore Neues Website Design

picture_larry_elmore.jpgNa endlich!

Larry Elmore hat seine Homepage zum 3 Mal innerhalb der letzten paar Monate komplett umgebaut und endlich ist etwas dabei, was mir persönlich sehr gut gefällt. Eine schöne Flash Navigation mit ansprechenden Farben und viel mehr Fantasy Look.

Außerdem ist der neue Convention Plan Elmores endlich da!

Larry Elmore wird also auch dieses Jahr auf der Spiel in Essen auftreten.

Beitrag weiterempfehlen:

Larry Elmore: 2 Millionen Besucher

Gestern war es soweit, der Counter auf Larrys Seite überstieg die 2 Millionen Marke. Herzlichen Glückwunsch!

Beitrag weiterempfehlen:

Stöbere im Archiv