Eldyn der Zauberlehrling…

Meine Gedanken der Stunde beziehen auf den Film Mystikal – Eldyn der Zauberlehrling. Nicht zwingend das, was ich einen Drachenfilm bezeichnen würde, aber immerhin kommt einer darin vor. Das was ich jedoch sah, hat mir mal wieder die Haare zu Berge stehen lassen. Ein „lieber, ängstlicher“ Drache (wahrscheinlich sogar Vegetarier), der seine tyrannosaurische Abstammung nicht leugnen kann. Evtl ist er auch ein naher Verwandter von Errol, dem Sumpfdrachen (der blaue Drache links). Wer weiß das schon? Jedenfalls hat er einen unglaublich dicken Hintern und fliegt wie eine Hummel! Und genau das ist etwas was ich nicht leiden kann: fettärschige Hummeldrachen! Meine Frage lautet deswegen: Warum sind niedliche Drachen stets so unglaublich fettärschig? Kindchenschema?

Eldyn der Zauberlehrling…Eldyn der Zauberlehrling…Eldyn der Zauberlehrling…

Beitrag weiterempfehlen:

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Stöbere im Archiv